Suche
  • Katzenverhaltensberatung und Katzenbetreuung in Berlin
  • Certified Cat Behavior Consultant (Berlin, Germany)
Suche Menü

Die Katzen im Rifugio

Warum sich meine Hilfe nur noch auf die Katzen im Rifugio konzentrieren wird:

Als ich 2010 zum ersten Mal ins Rifugio ging, um in meinem Urlaub mit meiner Arbeitskraft zu helfen, war ich erschüttert von dem nahezu unendlichen Mangel an allem …

Noch heute mangelt es immer wieder an Medikamenten, speziellem Futter, Verbrauchsmaterialien und neuen Käfigen etc. … aber die Lebensbedingungen haben sich für die Hunde – egal ob alt, krank oder sehr jung – sehr stark verbessert.

Mit Eurer Hilfe, hat es auch immer wieder Futter für die Seelen gegeben, an die niemand denkt … die Katzen.
So wundervoll es ist, dass sich die Lebenssituation für die Hunde im Rifugio – einem Hundetierheim – verbessert hat, umso trauriger ist die Tatsache, dass dieser Ort eine Hölle für Katzen ist.

Waren es 2010 nur 13 Kitten und Dalia, eine erwachsene Katze mit zertrümmertem Kiefer nach einem Autounfall, auf die ich im Rifugio stieß und etwa 30 „Koloniekatzen“, denen ein improvisierter Futterplatz vor dem Rifugio angeboten wurde … explodierte innerhalb von 2 Jahren die Zahl an Katzen, die sowohl im als auch vor dem Rifugio versorgt werden mussten. Schon während meinen ersten 2 Wochen kamen eine Handvoll Kitten hinzu.

2016 waren es dann schließlich fast 200 Kitten, Jungkatzen und schwerkranke und gelähmte Katzen, die im Rifugio zusammengepfercht auf engstem Raum zwischen Hundekäfigen, in übereinandergestapelten Käfigen mit wenigen Seiten Zeitungspapier und ohne richtigem Futter versorgt werden mussten, während die Zahl der Koloniekatzen sich mehr als verdoppelt hatte.

Für diese armen Seelen – die meist unverstanden und ungeliebt – still im Rifugio leiden, muss sich ebenfalls die Lebenssituation verbessern und Hoffnung auf ein Zuhause gegeben werden, denn sonst macht es für mich persönlich keinen Sinn mehr hier weiterzumachen … denn jedes Lebewesen hat das gleiche Recht auf ein Leben in Würde und körperlicher Unversehrtheit.

Der Fokus wird somit auf die Katzen im und vor dem Rifugio gelegt und die Bemühungen werden dahingehen, die Lebensbedingungen für sie zu verbessern … und ich hoffe von Herzen, dass ihr mit mir auch diesen Weg gehen werdet.

Hier geht es zu den Neuigkeiten aus dem Rifugio

error: Content is protected !!